Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) dient dazu, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu entdecken. Gemeinsam entwickeln wir reelle berufliche Perspektiven mit dem Ziel, eine Ausbildung zu absolvieren und die Integration in den Arbeitsmarkt zu erreichen.

Die Maßnahme findet an unserem neuen und großzügig gestalteten Standort am Stuttgarter Herzogenberg mit einladenden Räumlichkeiten, einem erstklassigen Lichtkonzept und moderner Lehr- und Lernausstattung statt.

 

Die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) wird abhängig von den dann geltenden Corona-Regelungen voraussichtlich in Präsenz stattfinden.

Für wen eignet sich die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme?

Die BvB eignet sich für junge Erwachsene,

  • die noch keine Ausbildung haben,
  • die grundsätzlich eine Berufsausbildung anstreben.

Nah am Arbeitsalltag

In der BvB bereiten wir die Teilnehmenden auf die Ausbildung vor. Es gibt spannende Projektarbeiten mit unterschiedlichen Inhalten. Wir vermitteln PC-Kenntnisse, sehbehinderten- und blindenspezifische Arbeitstechniken sowie IT- und Medienkompetenz. Außerdem unterstützen wir beim Erlernen von Schlüsselqualifikationen und vertiefen die schulischen Kenntnisse. Hilfsmittelberatung und Training in Orientierung und Mobilität sowie Lebenspraktischen Fähigkeiten gehören ebenso zum Alltag wie das Üben handwerklicher und motorischer Fähigkeiten.

Vorbereitung auf die Arbeitswelt

Die BvB gibt Gelegenheit, unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsfelder kennenzulernen. Hierzu dienen Hospitationen, externe Praktika sowie Seminare zur Berufswahl und zum Berufseinstieg.

Arbeitserprobungen und Praktika gibt es in den Berufsfeldern:

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • IT
  • Metalltechnik
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Gartenbau

Der Ablauf

  1. Kennenlernen der Gruppe und der Stadt
  2. Eignungsanalyse: Orthoptische Untersuchung, Ermittlung der persönlichen Stärken und des Unterstützungsbedarfs
  3. Grundstufe: Schlüsselqualifikationen (soft und hard skills), Bewerbungstraining, Qualifizierungsplan, Arbeitserprobungen, Praktika, Hilfsmittel, Rehaplanung, Berufsorientierung, sebehinderten- und blindenspezifische Arbeitstechniken, IT- und Medienkompetenz
  4. Qualifizierungsstufe/Förderstufe: Berufswahl, Bewerbungstraining, Praktika

Mögliche Abschlüsse

  • Betriebsinternes Abschlusszeugnis
  • Hauptschulabschluss möglich
  • Zeugnis/Bescheinigung von Qualifizierungsbausteinen

Dauer

Die BvB dauert elf Monate.

Möglichkeiten im Anschluss

  • Start in eine Ausbildung
  • Besuch einer Berufsfachschule
  • Aufnahme einer Arbeit

Finanzierung

Die Finanzierung trägt die Agentur für Arbeit.


Kontakt

Ansprechpartner

Ramona Hoppe

Ausbildungsleitung Berufsvorbereitung und gewerbliche Ausbildung
Am Kräherwald 27170193 Stuttgart
0711 6564-114

Kontaktformular