Bei Kaufleuten im Einzelhandel steht die Verkaufs- und Beratungstätigkeit im Mittelpunkt des kaufmännischen Aufgabenfeldes. Darüber hinaus steuern sie den Waren- und Datenfluss. Weitere Aufgaben können in den Tätigkeitsfeldern Sortimentsgestaltung, Marketing, Handelslogistik, Beschaffung, Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Controlling und E-Commerce liegen.

 

Das bringen Sie mit

  • Hauptschulabschluss

 

Dauer und Abschluss

3 Jahre

Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Abschlussprüfung gem. § 5 BBiG, IHK Region Stuttgart

Verkäufer/-innen bieten Waren und Dienstleistungen an. Sie informieren und beraten Kunden, platzieren und präsentieren Waren im Verkaufsraum und wirken bei Maßnahmen der Verkaufsförderung mit. Kontrolle und Pflege von Warenbeständen sowie Kassenführung und Kassenabrechnung gehören ebenso zum Aufgabengebiet wie Warenauszeichnung und Lagerung..

 

Das bringen Sie mit

  • Hauptschulabschluss

 

Dauer und Abschluss

3 Jahre

Verkäufer/-in, Abschlussprüfung gem. § 5 BBiG, IHK Region Stuttgart

Kaufleute im E-Commerce sind Expert*innen für Informationstechnik und Verwaltung und arbeiten in Unternehmen des Einzel-, Groß- und Außenhandels, die Onlineshops betreiben oder bei reinen Onlineshops, bei Dienstleistungsunternehmen oder auch bei Logistik- und Mobilitätsdienstleistern, die ihre Leistungen online verkaufen. Sie wirken bei der Sortimentsgestaltung mit, bei der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen und präsentieren Waren in Onlineshops, auf Onlinemarktplätzen, in Social Media oder Blogs. Mit Kund*innen kommunizieren sie z. B. per E-Mail, Chat oder telefonisch und nehmen Anfragen, Reklamationen oder Lieferwünsche entgegen.

 

Das bringen Sie mit

Mindestens guter Hauptschulabschluss, solide Englisch- und Mathematikkenntnisse,
ggfs. kaufmännisches Verständnis, Grundkenntnisse
in den Office-Programmen.

 

Dauer und Abschluss

3 Jahre

Kaufmann/Kauffrau E-Commerce, Abschlussprüfung gem. § 5 BBiG, IHK Region Stuttgart

Planung, Durchführung und Auswertung von Projekten, Vermarktung von Dienstleistungen, Anwendung des Rechnungswesens, Controlling, Vertragsgestaltung mit Auftraggebern, Personalführung, Arbeitsorganisation, Qualitätsmanagement

In einem Betriebspraktikum werden die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem Unternehmen der freien Wirtschaft gefestigt.
 

Das bringen Sie mit

Hauptschulabschluss, kundenorientiertes Verhalten, gutes Deutsch in Wort und Schrift.
 

Dauer und Abschluss

Drei Jahre

Kaufmann /-frau für Dialogmarketing (IHK), Abschlussprüfung gem. § 5 BBiG, IHK Region Stuttgart.

Kenntnisse der Dienstleistungen im Dialogmarketing, kaufmännische Grundkenntnisse, professionelle Gesprächsvorbereitung, Akquise und Betreuung  von Kunden, Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen, pflegen und sichern Daten. In einem Betriebspraktikum werden die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten gefestigt.
 

Das bringen Sie mit

Hauptschulabschluss, kundenorientiertes Verhalten, gutes Deutsch in Wort und Schrift.
 

Dauer und Abschluss

Zwei Jahre

Servicefachkraft für Dialogmarketing (IHK), Abschlussprüfung gem. § 5 BBiG, IHK Region Stuttgart, Anrechnung auf Stufenausbildung Kaufmann/-frau für Dialogmarketing möglich.

Bürowirtschaftliche Abläufe sowie Koordinations- und Organisationsaufgaben, Auftragsbearbeitung und Beschaffung von Material, Personalverwaltung, Lagerhaltung. Arbeitsorganisation. Grundlagen der Buchführung, Kostenrechnung, Rechnungswesen auch mit SAP Enterprise Resource Planing Software. In einem Betriebspraktikum werden die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem Unternehmen der freien Wirtschaft gefestigt.
 

Das bringen Sie mit

Hauptschulabschluss, kaufmännisches Verständnis, gutes Deutsch in Wort und Schrift.
 

Dauer und Abschluss

Drei Jahre

Abschlussprüfung gemäß § 5 BBiG, IHK Region Stuttgart: Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)
„„

 

Betrieblicher Schriftverkehr, Serienbriefe erstellen, Daten in Tabellen am Computer eingeben, abrufen und bearbeiten, Büromaschinen und -geräte fachgerecht handhaben, Posteingang und -ausgang bearbeiten, Materialbestände erfassen, führen und kontrollieren. Darüber hinaus erwerben sie Kenntnisse in modernen Kommunikationstechniken der Arbeitsplatz- und Büroorganisation sowie Grundlagen des Rechnungs- und Personalwesens. In einem Betriebspraktikum werden die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem Unternehmen der freien Wirtschaft gefestigt.
 

Das bringen Sie mit

Abschluss der Förderschule, Schule für Lernbehinderte oder Hauptschulabschluss.
 

Dauer und Abschluss

3 Jahre

Abschlussprüfung gemäß § 66 BBiG, IHK Region Stuttgart: Fachpraktiker/-in für Bürokommunikation

 

Die Arbeitsgebiete in der Informationstechnik (IT) sind vielfältig und abwechslungsreich. Softwareentwicklung / Programmierung steht im Fokus bei den Fachinformatikern*innen für Anwendungsentwicklung. Im Rahmen eines Praktikums, das auch am Wohnort stattfinden kann, werden das Erlernte gefestigt und Erfahrungen und Sicherheit für die spätere Berufstätigkeit gewonnen.
 

Das bringen Sie mit

Interessenten sollten grundlegende Erfahrungen im Umgang mit PCs, Technikbegeisterung und eine gute Auffassungsgabe mitbringen.
 

Dauer und Abschluss

24 Monate

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung (IHK)

Die Kaufleute für IT-System-Management beschaffen und betreuen IT-Systeme. Im Rahmen eines Praktikums, das auch am Wohnort stattfinden kann, werden das Erlernte gefestigt und Erfahrungen und Sicherheit für die spätere Berufstätigkeit gewonnen.
 

Das bringen Sie mit

Interessenten sollten grundlegende Erfahrungen im Umgang mit PCs, Technikbegeisterung und eine gute Auffassungsgabe mitbringen.
 

Dauer und Abschluss

24 Monate

Kaufmann/Kauffrau für IT-System-Management

Einige unserer Betriebspartner für Praktika

Jugendhaus Mitte Stuttgart

 

hz Soft- & Hardware GmbH IT-Services, Kernen im Remstal

 

TRUMPF


Kontakt

Ansprechpartner

Thomas Pflugfelder

Ausbildungsleitung Wirtschaft & Verwaltung, IT
Am Kräherwald 27170193 Stuttgart
0711 6564-152